Rezepturen

Lagavulin 11 Jahre alt Nick Offerman Edition Scotch Bewertung

Eine torfige Schönheit, die sowohl dem Schauspieler als auch der Destillerie gerecht wird.

Lagavulin 11 Year Nick Offerman Edition Scotch bottle

Liquor.com / Laura Sant

Lagavulins Hommage an den Protagonisten von “Parks and Recreation” ist mehr als ein Marketingtrick. Es ist ein exzellenter Whiskey, der sich stolz neben anderen Lagavulin-Produkten behaupten kann.

Schnell.

Sortierung von schottischem Single Malt Whisky

Unternehmen Diageo

Lagavulin Brennerei, Islay, Schottland

Arten von Bourbon Previously Casked und Bourbon Rejuvenated Casks

Limitierte Versionen, die 2019 veröffentlicht werden, aber noch allgemein erhältlich sind.

Proof 92 (46% ABV)

1 1-JAHRES-FELDALTERUNG

MSRP $ 75

Keine neue Version des 16-jährigen Lagavulin-Flaggschiffs Offerman Edition, aber definitiv Lagavulin, mit einer ganz eigenen Persönlichkeit.

Eine seltene Verbindung zu einer Berühmtheit, die es wert ist, dass man sie sich anschaut, auch wenn man nicht weiß, wer diese Berühmtheit ist.

Limitierte Version – Sammler werden ermutigt, sich so viel wie möglich anzubieten.

Verkostungsnotizen

Farbe: glänzendes Kupfer mit goldenen Reflexen – soll blasser und karamellfarbener sein als die 16 Jahre alte Version.

Nase: Es dominieren kräftige Früchte wie grüne Äpfel und ein Hauch von Zitrusfrüchten, begleitet von Feuertabak und salziger Seeluft.

Geschmack: In der Nase finden sich viele Aromen, die nichts mit Wein zu tun haben: Der 16 Jahre alte Eldo hat dunkle Noten von roten Äpfeln, während der Offerman hell und leicht säuerlich ist, mit vielen grünen Äpfeln und Pfirsichen. Die pharmazeutischen Noten, ein Markenzeichen des Islay Whiskeys, stören in der Mitte des Gaumens und machen schnell Platz für trockene Eiche und Tabak. Der Mund ist reichhaltig und vollmundig.

Abgang: Getreidenoten von Gerste und leichter Rauch sind lang und gedämpfter als bei einem 16-Jährigen.

Unsere Kritik.

Lagavulin ist seit 1816 offiziell in Betrieb und hat wahrscheinlich jahrzehntelang illegal Whiskey gebrannt. Sie ist eine der berühmtesten Brennereien auf Islay, einer felsigen, bewohnten Insel vor der Westküste Schottlands, die für ihren heftig geräucherten Whiskey bekannt ist.

Wenn Sie “Parks & Recreation” gesehen haben, wissen Sie, dass Ron Swansons Figur ein wenig besessen ist von Lagavulin, einem feinen Islay Single Malt, der 2016 sein 200-jähriges Bestehen feierte. Von dem des Schauspielers, der ihn spielt, Nick Offerman. Lagavulin und Offerman arbeiten seit 2014 zusammen und seit 2019, als die Brennerei ihn mit einer eigenen Sonderabfüllung ehrte.

Der junge Whiskey in diesem Blend ist 11 Jahre alt, im Gegensatz zum wohl bekanntesten Ausdruck des 16-jährigen Lagavulin, dem Isley Malt Pentecomposition. Die Offerman Edition hat einen ausgeprägt trockenen Rauchgeschmack und unterliegt ganz den Regeln des Lagavulin, aber der Unterschied zur 16-jährigen Reihe ist spürbar. Der Rauch ist etwas leichter, die fruchtigen Aromen sind etwas heller und der Abgang ist etwas milder. Die Offerman Edition wird nicht unbedingt Islay-Neulinge ansprechen, die nicht mit getorften Whiskys vertraut sind, aber wenn Sie bereits Torf und Tabak mögen, ist dies ein großartiger Whisky.

Offerman Edition ist wie alle Lagavulins für den Konsum bestimmt. Er hat 46% ABV. Ein wenig Wasser öffnet den Geschmack ein wenig, aber das ist nicht notwendig, da er im Abgang nur wenig brennt. Ganz zu schweigen von den sekundären Zutaten, deren Verwendung in einem so ausgezeichneten Cocktail-Whiskey fast peinlich ist, die aber in Penicillin sehr gut funktionieren. Es lohnt sich jedoch, ihn in einem Glas zu genießen, in dem seine ganze Komplexität ungehindert zum Vorschein kommt.

Interessante Ereignisse

Im Gegensatz zu vielen anderen Berühmtheiten, die mit alkoholischen Getränken in Verbindung gebracht werden, kennt Offerman seinen Whiskey wirklich. Er war sogar maßgeblich an der Auswahl der Fässer beteiligt, die für diese Mischung verwendet wurden. Er schrieb auch einen sehr unterhaltsamen Bericht über den leichten Überschuss an Flüssigkeit.

Fazit.

Für Fans von Islay Malts ist dies ein Muss. Und für Torfliebhaber wäre dies ein guter Einstieg. Ich freue mich auf mehr von Offerman Lagavulin. Ich hoffe, dass ich noch eine Weile bleiben kann.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button