Rezepturen

Leche Mexicana (mexikanische Milch)

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte werden von Barkeepern beigesteuert, die das wahre “Who is Who” der Cocktailwelt sind.

A small, multi-faceted glass rests on a dark gray surface. The drink within is creamy and white, and the background is stark black, which creates a dramatic contrast.

liquor.com / Tim Nusog

Schokomilch: Für viele war es ein einfaches Vergnügen, als sie aufwuchsen, ein Nachmittagsvergnügen, das sie von Zeit zu Zeit genossen. Für andere war es ein Vergnügen, das sie als Erwachsene regelmäßig genossen. Aber auch diejenigen, die seit ihrer Kindheit kein Glas Schokomilch mehr getrunken haben, können das Getränk mit ein wenig Alkohol genießen. Das ist die Leche Mexicana, die mexikanische Milch, von den Botschaftern von Armando Zapata. Es handelt sich um eine reichhaltige, cremige Zubereitung, die sicher auch den “reifsten” Gaumen zufrieden stellt.

Tequila, Kakaocreme und halb und halb Milch scheinen eine unorthodoxe Kombination zu sein, aber man hat sie schon in anderen Getränken verwendet. Ersetzen Sie den Tequila durch ein wenig Brandy, tauschen Sie die Halbmilch gegen Sahne aus und ändern Sie die Proportionen. Der Flaggschiff-Cocktail, der Brandy Alexander, ist selbst ein Getränk auf Jeansbasis, der Alexander. Letztendlich ist der Leche Mexicana ein eigenständiger Drink, und der Blanco Tequila ist immer noch reichhaltig und cremig, aber ein helleres, leichteres Getränk.

Obwohl das Rezept Blanco Tequila vorsieht, sind die anderen Zutaten robust genug, um dem Tequila Paroli zu bieten. Etwas wie Reposado oder Añejo kann dem Getränk eine zusätzliche Tiefe und Kühnheit verleihen und es in größere Übereinstimmung mit Cocktails wie Brandy Alexander bringen. Bleiben Sie jedoch bei Tequila. Nehmen wir an, Sie tauschen ihn aus und der Mezcal verleiht dem Getränk einen seltsam rauchigen, rustikalen Geschmack.

Der Leche Mexicana ist ein süßes, sprudelndes Getränk und eignet sich gut als Leckerbissen nach dem Essen oder als Abendgetränk. Das Rezept sieht keine Garnierung vor, aber ein paar frisch gemahlene Nüsse oben drauf geben dem Getränk eine schöne Note, während eine kleine Orangenschale das Tequila-Element hervorhebt. Ebenso können Sie kleine Gläser jeder Art verwenden, aber ein Coupé- oder Nick & Nola-Glas verleiht dem Drink zusätzliche Eleganz.

Trotz der Werbung, die die Vorteile von Milch für die Gesundheit anpreist, sollte Leche Mexicana nicht als gesund angesehen werden. Allein schon wegen der Kalorien sollte man sich auf “einen” Genuss beschränken, aber das kann nach dem ersten Geschmack schwierig sein.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button