Rezepturen

Minze mit Schokoladenstückchen

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Spirituosenliebhabern und Branchenprofis. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

A shot glass sits on a black marble countertop; it is filled with a green, creamy elixir and lines of chocolate streak it like an inverse of the counter top. It is garnished with two small mint leaves.

Minze und Schokolade passen gut zusammen, ebenso wie Erdnussbutter und Schokolade. Oder Himbeere und Schokolade. Oder fast alles mit Schokolade. Pfefferminzschokolade ist seit langem ein beliebtes Dessert, ganz gleich, welche Form von Eis oder Keksen die Pfadfinder verkaufen. Aber Menschen in einem gewissen Alter bevorzugen Minzschokolade in einer alkoholischen, trinkbaren Form. Hier kommen die Mint Chocolate Chip Shots ins Spiel.

Das von der Barkeeperin Brandi Austin im STIRR in Dallas kreierte Getränk ist im Grunde genommen ein Minzschokoladeneis oder ein Minzschokoladenmilchshake, der mit Alkohol zubereitet wird. Er besteht aus Irish-Cream-Likör, Crème de Menthe und Frangelico (einem Likör auf Haselnussbasis mit Kakao- und Vanillenoten).

Ironischerweise enthält Bailey’s Irish Cream, die Marke, die für Mint Chocolate Chip Shots verwendet wird, nicht viel Schokolade. Wenn Sie Lust und Laune haben, können Sie Ihre eigene Irish Cream zubereiten. Frangelico fügt einen nussigen Geschmack und etwas Kakao hinzu, aber Austin lässt ihn manchmal weg und verwendet stattdessen Wodka, um das Getränk “ein bisschen stärker” zu machen. Unabhängig davon, ob Wodka oder Frangelico verwendet wird, wird dem Getränk Schokolade in Form von Schokoladensoße (oder Sirup) hinzugefügt, die in ein Schnapsglas gegossen wird.

Austin schreibt nicht vor, welche Art von Crème de Menthe zu verwenden ist, aber es ist eine Frage der Farbvorliebe. Die Verwendung von grüner Crème de Menthe verleiht dem Getränk den bekannten grünen Farbton, den man bei vielen Minzschokoladeneis-Marken findet, während die Verwendung von weißer Crème de Menthe dem Getränk ein schwarz-weißes Aussehen verleiht.

Da diese Kreation als Shot und nicht als ganzer Cocktail serviert wird, wird sie in der Regel in großen Mengen zubereitet und für Gäste in kleine Portionen von einem halben Liter aufgeteilt. Wegen des relativ geringen Alkoholgehalts der einzelnen Liköre ist es am besten, sie nicht einzufrieren, es sei denn, es wird ein Slushie mit Eiskristallen benötigt. Am besten ist es, die Charge bis zum Servieren in den Kühlschrank zu stellen. Wenn Sie die Shot-Gläser vor dem Einfüllen in die Gläser kühlen, bleibt das Getränk kalt und kann mit Schlagsahne gekrönt und als süßer, reichhaltiger Dessert-Shot getrunken werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button