Rezepturen

Neujahrskerze

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche, und unsere Rezepte werden von Barkeepern beigesteuert, die das wahre “Who is Who” der Cocktailwelt sind.

A stemmed Champagne flute bubbles with a crimson colored drink. Three berries on a silver skewer rest in the glass. The background is out of focus gray and blue mottled wallpaper.

liquor.com / Tim Nusog

Der Great Year Day ist vielleicht das kultigste Fest des Getränkemarktes. Während der St. Patrick’s Day für seine allgemeine Übernatürlichkeit bekannt ist, ist der Derby Day für seine Mint Juleps zum Mittagessen berühmt. Natürlich muss dies zu einem großen Teil mit dem Getränk geschehen, das die feierliche Signatur trägt, Champagner.

Aber nicht alle französischen Schaumweine sind beliebt. Andere ziehen es vor, am Ende des Stils mit einem prickelnden Getränk von intensiver Farbe anzustoßen. Silvestersekt ist ein solches Getränk – es ist einfach zuzubereiten und kann an Ihren individuellen Geschmack angepasst werden.

Die Zubereitung der Form beginnt mit dem Beerenwodka mit Kohlensäure. Bevor das Label für handwerklich hergestellten Wodka explodiert, sollten Sie sich auf eine der wenigen großen Marken verlassen. Heute gibt es eine Reihe hochwertiger Marken, die mit echten Früchten aromatisierte Wodkas herstellen. Wild Roots aus Portland, Oregon, zum Beispiel enthält eine Reihe von Beeren, darunter Himbeeren, Chases und Cranberries. Für jede Flasche wird mehr als ein Kilo Beeren verwendet, von denen die meisten vor Ort gesammelt werden. Andere Marken mit hochwertigen Fruchtvodkas sind Ciroc, Finlandia und sogar Gray Goose.

Natürlich kann man Wodka auch zu Hause aufgießen. So können Sie die Art der Beeren und die Menge, die Sie verwenden möchten, selbst bestimmen. Sie können zwar die neuesten Geräte wie den Sous Vide verwenden, aber Sie können dem Wodka auch einfach Beeren hinzufügen und ihn ein oder zwei Tage lang in einem kühlen, dunklen Raum stehen lassen.

Was auch immer Sie für Ihren Wodka mit Beeren wählen, der nächste Schritt ist die Zugabe von Granatapfel- oder Cranberrysaft oder einer Mischung aus beidem. Wie bei der Wahl des Saftes ist der Grad der Süße Ihnen überlassen, aber es ist immer besser, auf künstliche Aromen oder Süßstoffe zu verzichten.

Der letzte Teil der Großjahrs-Sektflasche ist der wichtigste: der Wein. Verwenden Sie keine sehr teuren Leute, weil sie mit Fruchtvode und Saft mischen (trinken Sie sie für die Kruste und Züchter Sekt selbst). Oder wählen Sie eine andere Art von Sekt, wie zum Beispiel einen günstigen Prosecco oder Cava. Auch hier sollten Sie darauf achten, dass Sie alles vermeiden, was zu süß ist – sonst könnte das Getränk mit süßem Mischchaos enden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button