Rezepturen

Old-Fashioned Brandy

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenprofis. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche und unsere Rezepte tragen zu Barkeepern bei, die das wahre “Who’s Who” in der Cocktailwelt sind.

Brandy Old Fashioned

liquor.com / Tim Nusog

Per Definition enthält ein Cocktail Spirituosen, Zucker, Wasser und Bitterstoffe. Diese vier Zutaten finden sich im Old-Fashioned The most classic drink. Die meisten Old-Fashioneds werden mit Whiskey hergestellt, aber da Old-Fashioneds eher die Norm als das exakte Rezept sind, gibt es heute Drinks, die mit vielen Spirituosen hergestellt werden, von Tequila bis Rum. Diese Variante ist jedoch aufgrund ihrer Destillation nach Rezept und ihrer geografischen Herkunft ebenso bemerkenswert.

Der Brandy Old Fashioned, auch bekannt als Wisconsin Old Fashioned, ist im Grunde das offizielle Getränk des Bundesstaates. Neben dem Brandy werden auch gemischte Früchte sowie Zitronen- und Limonensoda verwendet. Es handelt sich also nicht um einen herkömmlichen Old Fashioned. Es sei denn, Sie sind aus Wisconsin.

Ein beliebter Trick, um den Geschmack minderwertiger alkoholischer Getränke zu überdecken, war das Aufpeppen von Getränken mit gemischten Früchten. Geben Sie etwas Obst und Zucker in Ihren Cocktail. Alles wird gut schmecken. Im altmodischen Fall war der Trick in Wisconsin bis ins 21. Jahrhundert hinein beliebt, da moderne Barkeeper auf die klassische fruchtlose Frucht bestanden. Was den Brandy betrifft, so war er das Produkt vieler Wisconsiner, die im Laufe der Jahrhunderte aus Europa eingewandert waren und den Geschmack von Brandy mitbrachten.

Heute wird der Brandy Old Fashioned mehr als jede andere Region mit Wisconsin in Verbindung gebracht, und Obst und Soda sind nicht verhandelbar. Besuchen Sie die Badger Bar. Diese süße, prickelnde Version steht direkt vor Ihnen. Es ist vielleicht nicht der Old Fashioned, den Sie gewohnt sind, aber was auch immer es ist, es ist ein wichtiger Teil der Cocktailgeschichte.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button