Rezepturen

Ponce Navideño

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte werden von Barkeepern beigesteuert, die das wahre “Who is Who” der Cocktailwelt sind.

A large glass bowl filled with dark red punch rests on a white tablecloth, surrounded by gold pinecones, green apples and glass mugs of punch.

liquor.com / Tim Nusog

Der PoncheNavideño ist für viele Mexikaner ein wichtiger Bestandteil der Weihnachts- und Neujahrsfeiern. Während der Festtage von Dezember bis Januar findet man diesen süßen und aromatischen Schnaps überall in den Küchen und auf den Märkten im ganzen Land. Sein Name bedeutet direkt übersetzt Weihnachtspunsch, und obwohl es viele Variationen gibt und die Haushalte ihre eigenen Rezepte und eine persönliche Note haben, bestehen seine Hauptelemente aus winterlichen Gewürzen, frischen Früchten und dunklen alkoholischen Getränken.

Mit traditionellen mexikanischen Aromen wie frischem Zuckerrohr, Guave und Tehocot (krabbenförmige Frucht) wird der Rum überall in festen Dosen konzentriert und warm serviert, um die tägliche Winterkälte zu vermeiden. Hier in den Vereinigten Staaten kann es schwierig sein, viele dieser frischen Elemente zu finden, daher basiert dieses Rezept auf den einfachen Zutaten, die überall die Anziehungskraft von Rum ausmachen. Wenn Sie Tehcot finden, können Sie sie hinzufügen und die Äpfel reduzieren. Auf jeden Fall ist es etwas Fruchtiges, Reichhaltiges und Köstliches, das man zu jeder Jahreszeit, vor allem aber im Winter, servieren kann.

Bestandteile

  • 10 Tassen Wasser
  • 12 Unzen Piranhosillo (mexikanischer ungewaschener brauner Zucker), gerieben, oder 1 Tasse abgepackter dunkelbrauner Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • 5 Nelken
  • 1 Esslöffel Tamarindenpaste
  • 2 säuerliche Äpfel, geputzt, ohne Kerngehäuse, gewürfelt
  • Reife Birnen, geschält, ohne Kerne, zerkleinert
  • 1/2 Tasse verpackte Rosinen oder goldene Rosinen
  • Getrocknete Hibiskusblüten (auch Jamaika oder Sauerampfer genannt), in ein Viereck aus Mulltuch gebunden
  • Saft von 1 Zitrone
  • 10 Unzen leichter Rum
  • Garnierung: 12 Zitronenscheiben

Schritte.

In einem großen Topf Wasser, Piloncillo (oder braunen Zucker), Zimtstange, Nelken und Tamarindenpaste zum Kochen bringen. Bei niedriger bis mittlerer Hitze umrühren, damit sich die Tamarindenpaste vollständig auflöst. 15 Minuten lang köcheln lassen.

Äpfel, Birnen, Rosinen und Hibiskusblüten hinzugeben und 15 Minuten köcheln lassen, bis das Obst weich ist und die Rosinen befeuchtet sind.

Die restliche Flüssigkeit aus der Käsetüte auspressen und entsorgen. Zimtstange und Nelken entfernen und entsorgen. Zitronensaft und Rum unterrühren.

Überall verteilen, 12 Gläser ausstechen, 2 Zitronen in 2 Zitronenscheiben schneiden und jedes Glas mit einer Scheibe garnieren.

Ich mag ihn überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlechteste. Sicher, es ist gut genug. Ich bin ein Fan von – ich empfehle es. Er ist wunderbar! Ich liebe es! Vielen Dank für Ihre Bewertung!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button