Rezepturen

Pumpkin Spice Latte ist nicht der richtige Weg, um Kürbis in einem Getränk zu verwenden

Squash Cocktails

Ob Sie es mögen oder nicht, die Kürbiszeit (äh, der Herbst) ist für viele eine Lieblingszeit des Jahres. Selbstgebastelte Strohballen und Vogelscheuchen tauchen vor den Lebensmittelgeschäften auf, und auf den Tischen der Restaurants finden sich immer häufiger herbstliche Dekorationen.

Was jedoch allzu oft übersehen wird, sind die unzähligen Möglichkeiten, die Vielseitigkeit des Winterkürbisses zu nutzen und nicht nur seine hübschen Eigenschaften zu bewundern. Glücklicherweise gibt es für den vergessenen Kürbis alkoholische Entsprechungen, vom Spaghettikürbis bis zum Zuckerkürbis, und Barkeeper spielen zunehmend mit diesen Geschmacksprofilen, die herzhafte und süße Aromen kombinieren.

Wenn Sie von der Fülle an Kürbisgewürzen genug haben, probieren Sie einen dieser sechs Cocktails und lernen Sie, den Winterkürbis auf eine ganz neue Art zu lieben.

1. Drambuie und Echsenkürbis: Harvest Nog

Harvest Nog

Harvest Nog von Vance Henderson von Drambuie ist sowohl ein Dessert als auch ein Cocktail. Die beiden unterschiedlichen Zubereitungsarten des Eichelkürbisses in diesem Rezept ermöglichen es dem Gemüse, seine Muskeln in verschiedenen Richtungen spielen zu lassen. Wenn Cocktails nicht Ihr Ding sind, keine Sorge. Piment und Nelken sorgen für eine angenehme Schärfe, während das traditionelle Geschmacksprofil des Nog beibehalten wird. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass für das Getränk Vanilleeis benötigt wird, so dass der Cocktail auch als alkoholischer Milchshake verwendet werden kann.

2. Butternusskürbis mit Orangenlikör: Craig

Butternut Craig Cocktail

Auf den ersten Blick scheint Rum die wichtigste Zutat im Butternut “Nut” Craig des Barkeepers, Barbesitzers und Destillateurs Todd Thrasher aus Washington State zu sein. Doch ein Schluck verrät, dass es der Orangenlikör ist. Der Likör balanciert geschickt die Rustikalität des Kürbisses mit der süßen Tiefe des dunklen Rums aus, während fünf Spritzer Angostura-Bitter für einen würzigen Kick sorgen, der den Zimt ergänzt. Schließlich ist jeder Schluck mit einem kräftigen Zimt- und Zuckerlippenaroma versehen.

3. Kürbiszucker und Rum: Warmer Rum und Butter (Walnüsse)

Hot Butternut Rum

Dieser warme, gebutterte (nussige) Rum stammt von Sother Teague, einer New Yorker Bitterschmiede (Amor y Amargo), und ist nach dem Kürbis selbst benannt. Verwerfen. Wenn Sie ihn jedoch durch Zuckerkürbis ersetzen, wird er noch ein bisschen lustiger. Kaugummiartige Kürbisse, die in der Regel weniger als 8 Zoll lang sind, verleihen dem Cocktail eine samtige Textur. Außerdem ist sie absolut bezaubernd. (Extra-Bonus: Sie können die Kerne rösten!)

4. Tequila-Kürbis-Spaghetti: Partner

comrade cocktail

So wie Tequila eher an Sand und Wellen als an Pullover und Schals erinnert, kann man nicht leugnen, dass Spaghettikürbis eher wie eine berauschende Cocktailzutat aussieht. Doch bei Comrade Henderson kommen die holzigen Tiefen des Spaghettikürbis und die angeborenen Kräuternoten des Tequila auf neue Weise zum Vorschein und offenbaren ihre Vielfalt. Kombiniert mit der nussigen Note von trockenem Sherry können Sie Spaghettikürbis die ganze Saison über in Ihren Warenkorb legen.

5. Gerösteter Kürbis mit würzigem Rum: Smashing Pumpkin

smashing pumpkin cocktail

Dass der Verwendung von Kürbis in Cocktails keine Grenzen gesetzt sind, beweist dieser erfrischende Drink des Barkeepers James Horn aus dem Bundesstaat Washington mit hausgemachter Zitronen-Kürbislimonade. Er ist in wenigen Minuten zubereitet und kann mit Kürbispüree aus der Dose zubereitet oder im Ofen geröstet werden. Kombinieren Sie Gewürzrum und Pimentlikör, um einen wärmenden Kontrast hinzuzufügen, und Sie haben den perfekten Cocktail, um den Kürbis, der im Herbst am häufigsten vorkommt, zu integrieren.

6. Butternusskürbis mit Bourbon: Old-Fashioned Butternusskürbis

butternut squash old fashioned

Das orangefarbene Fruchtfleisch des Butternusskürbisses ist von Natur aus süß und wird noch süßer, wenn es in Ahornsirup gebacken wird. Das macht den Butternusskürbis zu einem idealen Gemüse, um ihn im Herbst in kräftigen Bourbon einzulegen. Geben Sie den gerösteten Kürbis in eine Flasche Bourbon und lassen Sie ihn ziehen. Mischen Sie ihn dann mit Ahornsirup, Bananenlikör und Walnussbitter. Das Ergebnis ist ein sehr herbstliches Getränk, das den ganzen Herbst über gemixt werden kann, während man die mit Bourbon infundierte Flasche dreht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button