Rezepturen

Rot, Weiß, Nacht

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche, und unsere Rezepte werden von Barkeepern beigesteuert, die das wahre “Who is Who” der Cocktailwelt sind.

A Collins glass on a stark white backdrop holds a vivid red drink over ice cubes. It’s garnished with three sugared blueberries on a silver pick.

liquor.com / Tim Nusog

Auf den ersten Blick ist Red, White, and Night ein seltsames und verwirrendes Rezept. Rotwein ist in einigen Cocktailrezepten nicht unbekannt, aber es ist selten, dass er mit Wodka gemischt wird, hauptsächlich in Getränken wie Sangria und New York Sours. Dieser Fourth of July-Cocktail stammt jedoch aus der Feder von H. Joseph Ehmann, dem Besitzer der legendären Elixir Tavern in San Francisco. Trotz seiner Eigenheiten ist dieser Cocktail fröhlich, lebendig und erfrischend, ideal für den Unabhängigkeitstag, aber auch das ganze Jahr über ein lustiger Ort.

Ein Teil des Charmes von Red’s White and Night besteht darin, dass es einfach ist, eine Charge zum Spaß herzustellen. Der wichtigste Schritt bei der Herstellung ist die Wahl des richtigen Rotweins. Ehrman empfiehlt in seinem Rezept Cabernet Sauvignon, aber diese Rebsorte ist flexibel, denn sie ist eine der beliebtesten Weinsorten. Aufgrund dieser Beliebtheit können Sie zwischen preiswerten Tafelweinen und teureren, jahrelang gereiften Flaschen wählen. Wenn Sie Wein mit Wodka, Zitronensaft und einfachem Sirup mischen, erhalten Sie eine preiswerte Flasche. Aber übertreiben Sie es nicht mit dem Billigen. Da Sie nur zwei Unzen Cabernet für das Getränk benötigen, werden Sie den Rest der Flasche wahrscheinlich alleine genießen. Welches Cabernet-Etikett Sie auch immer zum Abendessen trinken, es sollte passen, vor allem wenn es hell und saftig ist.

Natürlich ist auch die Wahl des Wodkas wichtig. Sie sollten auch nicht zu billig sein und die Bank sprengen. Mit einem anständigen Wein von mittlerer Qualität und frischer Zitrone werden Sie feststellen, dass Rot-, Weiß- und Nachtweine am 4. Juli und in anderen heißen Klimazonen Ihre neuen Favoriten sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button