Rezepturen

Schmutzige Shirley

Audrey Morgan ist Hilfsautorin bei Liquor.com, wo sie Cocktails, Beschreibungen und mehr schreibt und bearbeitet.

Dirty Shirley cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Jeder Babystar wächst irgendwann einmal. Man denke nur an den Shirley Temple mit Wodka, auch bekannt als Dirty Shirley.

Scheinbar hatte früher jede Cocktailkarte einen alkoholfreien Teil mit sorgfältig zusammengestellten Drinks, und der Shirley Temple, benannt nach dem Filmstar aus den 1930er Jahren, war die erste Wahl für Nicht-Submissive und Kinder. Vielleicht erinnern Sie sich noch daran, wie Sie ein rohes Inger Ale oder eine tiefrote Mischung aus Zitrone und Grenadine Soda getrunken haben – natürlich begleitet von einem Rin Cherry Maraquino – was die Erwachsenen am Tisch zu stärkeren Präparaten machte.

Über den Ursprung des Getränks gibt es mehrere Geschichten, aber wahrscheinlich wurde es in den 1930er oder 40er Jahren erfunden. Als sein rothaariger Name die Schwarz-Weiß-Leinwand zierte: Restaurants und Hotels wie das Brown Derby und Chasen in Los Angeles und das Royal Hawaiian Hotel in Waikiki bestehen darauf. Drinks. Es ist erwähnenswert, dass der Tempel selbst nichts mit dem gleichnamigen Getränk zu tun haben will: “Shirley Temple? Diese süßen, ekelerregenden Getränke?”, beschwerte sie sich 1985 in einem Interview mit NPR. Temple zog zweimal vor Gericht, um ihren Namen gegen Unternehmen zu verteidigen, die versuchten, Flaschenversionen des Cocktails zu verkaufen.

Erwachsene fügen seit Jahren ihre kindlichen Lieblingsgetränke hinzu, obwohl nicht klar ist, wer entschieden hat, dass die Getränke besser sind, wenn Alkohol hinzugefügt wird. Und die New York Times sorgte für mehr als nur ein paar Augenbrauen, als sie einen Artikel veröffentlichte, in dem sie fragte, ob der Dirty Shirley der Sommer des Jahres 2022 ist.

Sie können einen Dirty Shirley in jedem Alter trinken (natürlich), wenn Sie das folgende Rezept verwenden. Wie der Klassiker besteht auch der Dirty Shirley aus einer einfachen Kombination aus Limonade und Grenadine. Sie können das Soda durch Zitrone und Ingwer-Limette ersetzen und Ihre eigene Grenadine für eine modernere Version herstellen, aber für einen süßen Nostalgie-Drink reichen die Zutaten aus der Flasche wahrscheinlich völlig aus. Und vergessen Sie den Wodka nicht: ein Beweis dafür, dass dieser ehemalige Babystar bereit ist, genossen zu werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button