Rezepturen

Mögen Sie Bourbon? Hier sind 10 Kentucky Bourbon New Guard Distilleries.

Vielleicht finden Sie bei diesen modernen Unternehmen Ihre neue Lieblingsflasche.

Jake Emmen ist ein Autor mit über 10 Jahren Erfahrung in den Bereichen Lebensmittel, Spirituosen und Reisen. Er lebt in San Diego.

A still at Castle & Key Distillery.

Wir befinden uns mitten in einem Bourbon-Boom, und die Zahl der Brennereien im ganzen Land nimmt weiter zu, aber nirgendwo war in den letzten Jahren mehr los als im Bluegrass State. Es werden enorme Summen an Geld und Ressourcen in das Kernland des Bourbons investiert, und neben den traditionellen Kraftpaketen Kentuckys treten auch neue Unternehmen auf den Plan.

Die Bourbon-Destillerien der neuen Garde sind wesentlich größer als die typischen handwerklichen Start-ups. Viele von ihnen sind mit der besten und neuesten Technologie ausgestattet und verfügen über zukunftsweisende Verfahren, die ein kontinuierliches Wachstum ermöglichen.

Diese 10 Brennereien wurden 2016 oder später eröffnet (einige Marken gibt es schon länger), und jede von ihnen schlägt bereits hohe Wellen in der Bourbon-Branche.

Angel’s Envy (Louisville)

Angel's Envy Distillery

Angel’s Envy, eine etablierte Marke, die sich mit ihrem in Portwein- und Rumfässern abgefüllten Whiskey eine treue Fangemeinde aufgebaut hat, hat eine eigene Brennerei und ein Besucherzentrum in der Main Street von Louisville errichtet. Nach der Fertigstellung des 27-Millionen-Dollar-Projekts wurden die Türen im November 2016 offiziell geöffnet, wobei die 35-Fuß-Säulen die Einrichtungen beleben.

Bardstown Bourbon Unternehmen (Bardstown)

Bardstown Bourbon Company Distillery

Bardstown Bourbon Company.

Unter der Leitung des ehemaligen Maker’s Mark-Brennmeisters Steve Nally hat dieses Bourbon-Haus ein einzigartiges Programm zum gemeinschaftlichen Brennen ins Leben gerufen. Zusätzlich zu seinen eigenen Spirituosen destilliert Bardstown Whiskey, der schließlich von anderen Marken abgefüllt und verkauft wird. Das Modell war so erfolgreich, dass die Brennerei schnell ihre gesamte Produktionskapazität verkaufte und eine Expansion anstrebte. Das Visitor Experience Center wurde 2019 eröffnet und bietet Führungen, Verkostungen und Cocktailkurse an.

Bright Distilling Company (Shelbyville)

Bulleit Distilling Co.

Bright Distilling Company

Bright ist seit über einem Jahrzehnt ein bekannter Name, und seine lang erwartete Brennerei wird 2019 in Shelbyville eröffnet. Nach einer gewaltigen Investition von 115 Millionen Dollar durch die Muttergesellschaft Diageo ist die Brennerei mit einer 52-Fuß-Kolonnenbrennerei und Platz für die Lagerung von mehr als 200.000 Fässern betriebsbereit.

Schloss & Schlüssel (Frankfort)

Castle & Key Distillery

Castle & Key ist ein neues Unternehmen auf dem Gelände der ehemaligen Old Taylor Distillery, die 40 Jahre lang stillgelegt war und von Marianne Barnes, der ersten weiblichen Brennmeisterin in Kentucky, geleitet wird. Die Produktion begann im November 2016 und wurde im September 2018 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Einer der Höhepunkte? Das Rickhouse, das angeblich das längste der Welt ist und die Länge von zwei Fußballfeldern hat.

Dueling Barrels Brewing & Distilling Company (Pikeville)

Dueling Barrels Distillery

Der Name steht für den Betrieb einer Brauerei und Brennerei, deren Kosten auf 13 bis 15 Millionen Dollar geschätzt werden. Die 28.000 Quadratmeter große Anlage wurde im Sommer 2018 in Pikeville eröffnet und hat seitdem die Produktion auf eine Kapazität von 40.000 Fässern pro Jahr gesteigert. Gäste können die Biere und den Mondschein des Unternehmens probieren, während der Bourbon weiter in den Fässern reift.

James E. Pepper Distilling Company (Lexington)

James E. Pepper Distillery

James E. Pepper wurde 2008 wiedereröffnet, begann aber erst Ende 2017 mit der Produktion von eigenem Whiskey, nachdem die historische Anlage in Lexington, die 1874 gebaut wurde, umgebaut worden war. Die Brennerei bezieht ihr Wasser aus einem Kalksteinbrunnen, der sich 200 Fuß unter der Erde auf dem Gelände befindet. Die Kuppel mit einem Durchmesser von 12 Zoll wurde in Anlehnung an die erste Kuppel gebaut, die 1934, kurz nach Aufhebung der Prohibition, für die Brennerei errichtet wurde.

Lux Row Distillers (Bardstown)

Lux Row Distillers

Lux Row Distillers (Bardstown)

Lux Row Distillers in Bardstown nahm 2017 die Produktion auf und öffnete im darauffolgenden Jahr sein Besucherzentrum für die Öffentlichkeit. Die Brennerei stellt etablierte Luxco-Marken wie Rebel Yell, Blood Oath und Ezra Brooks her und hat Platz für sechs Fasslager auf ihrem 70-Morgen-Grundstück geplant.

Old Forester (Louisville)

old forester distillery

Brown-Forman eröffnete 2018 die Old Forester Distillery and Visitor Center in der Innenstadt von Louisville. Das Projekt, das in einem renovierten Gebäude in der historischen Whiskey Row der Stadt untergebracht ist, wurde mit 45 Millionen Dollar veranschlagt. Die Anlage könnte etwa die Hälfte des Bedarfs der Marke produzieren, während der Rest weiterhin in der Brown-Forman-Destillerie hergestellt wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button