Rezepturen

Sloydin Fizz

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte werden von Barkeepern beigesteuert, die das wahre “Who is Who” der Cocktailwelt sind.

Sloe Gin Fizz cocktail with cherry and lemon garnish, served on a metal bar grate

liquor.com / Tim Nusog

Slot ist eine kleine Beere, die in ganz England wild an Zäunen wächst. Der unangenehme Hang an sich ist für seine süße Marmelade beliebt, und wenn er in Jeans eingelegt wird, entwickelt er einen reichen, bitteren Geschmack. Natürlich wird das kräftige Destillat in Likören aus dem 17. Das Destillat nimmt die Substanz und die helle Farbe der Beeren auf und fügt in der Regel Zucker hinzu, um die Säure der Früchte auszugleichen. Was übrig bleibt, ist keine technische Jeans, sondern ein Likör auf Denim-Basis.

Um den authentischen Geschmack von Schlehenbeeren zu erleben, sollten Sie einen Schlehen-Gin nach englischem Vorbild wie Plymouth, Hayman’s oder Sipsmith verwenden. Die meisten Schlehen-Gins sind weniger alkoholabhängig als ihre entsprechenden nicht-branntweinhaltigen Gegenstücke und haben in der Regel einen Alkoholgehalt von etwa 25 bis 30 % ABV.

Die Briten verwenden Sloe Gin traditionell in Wintergetränken, aber er wurde durch eine Reihe von erfrischenden amerikanischen Sloe Gin Fizzes berühmt. Dort wird er mit Soda, Zitrusfrüchten und einfachem Sirup kombiniert. Diese synergetische Kombination ergibt einen scharfen und angenehmen Cocktail mit der charakteristischen rötlich-violetten Färbung des Sloe Gin.

Der Sloe Gin Fizz ist wohl der berühmteste und am stärksten konzentrierte Cocktail, in dem das farbenfrohe Destillat verwendet wird, aber Sloe Gin findet sich auch in beliebten Cocktails der 80er Jahre wie dem Alabama Slammer. Dieser College-Basis-Cocktail enthält zwar auch Likör, hat aber nicht den gleichen Schwerpunkt wie der Fizz.

Der Sloe Gin Fizz ist eine leichtere Version des klassischen Gin Fizz, bei der verschiedene graue Essige als Abwechslung verwendet werden. Die meisten Gin Fizzes verwenden Eiweiß für eine seidige Textur und eine cremige Schaumkrone, aber bei den Soda-Versionen wird diese Eiweißkomponente oft weggelassen. Das heißt aber nicht, dass Sie das auch tun müssen. Wenn Sie Ihrem Getränk Eiweiß hinzufügen möchten, schütteln Sie einfach alle Zutaten ohne Eis, um die Eier in der Flüssigkeit zu emulgieren, und schütteln Sie dann erneut mit Eis, um das Getränk einzufrieren. Sie erhalten den gleichen erfrischenden Cocktail, den Sie kennen und lieben, aber mit einem reicheren Körper und einer dickeren Schaumkrone.

Eine weitere einfache Möglichkeit, mit Cocktails zu experimentieren, besteht darin, die Basis zwischen Sloe Gin und Dry Gin zu teilen. So kann sich der Cocktail zwischen Gin Fizz und Sloe Gin Fizz bewegen, mit milderen Beerennoten und einer dezenteren Farbe, aber immer noch mit der gleichen leichten Empfindlichkeit.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
  • 1030
Back to top button