Rezepturen

Versuchen Sie jetzt 3 Bourbon Punches

Tyler Zielinski ist ein unabhängiger Autor, der sich auf Cocktails, alkoholische Getränke und Bartending in Lawrence Park, Hudson, NY, spezialisiert hat.

Bourbon Rosemary Punch

liquor.com / Tim Nusog

Der Slip, der Vorläufer des Cocktails, ist die älteste Form eines Mischgetränks. Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1632. Per Definition ist er eine ausgewogene Mischung aus Alkohol, Zucker, Zitrusfrüchten, Gewürzen und Wasser.

Auf seinem Höhepunkt im frühen 17. Jahrhundert war der Punsch ein beliebtes Getränk der englischen Aristokratie, die ungewöhnliche Zutaten wie Tee, Gewürze und Zitrusfrüchte kaufen konnte, die in wärmeren Teilen der Welt, vor allem in Südostasien, entwickelt wurden. Das aus fünf Komponenten bestehende Elixier wurde gewöhnlich für große Feste zubereitet. Dort konnten die Gäste ein Stück Glas aus einer großen Schale an einen beliebigen Ort werfen, ein Brauch, den es auch heute noch gibt.

Als sie im 17. und 18. Jahrhundert überall ihren Höhepunkt erreichten, wurden sie nicht in erster Linie aus Arrak hergestellt. Dieser ähnelt den Rumspirituosen in Südostasien, sondern Brandy, Jeans, Rum, Sherry und andere Spirituosen. Rumpunsch ist nach wie vor der beliebteste und bekannteste Punsch, vor allem in der Karibik, aber auch Bourbon und andere Whiskeys wurden in Punsch verarbeitet, als sie unter den amerikanischen Getränken an Beliebtheit gewannen. Und dann gibt es natürlich noch den benachbarten Milchpunsch, der in der Weihnachtszeit sehr beliebt ist. Wenn Sie ein Whiskey-Liebhaber sind, insbesondere Bourbon, sind diese Rezepte für Sie und Ihre nächste festliche Zusammenkunft genau richtig.

1. Super-Eisbecher überall

Super Sunday Punch

liquor.com / Tim Nusog

Dieses Rezept ist perfekt für alle Sportfans, die sich gerne vor dem Fernseher versammeln und “Tailgates” veranstalten. Dieses Rezept wurde von dem Chicagoer Barkeeper Mike Ryan entwickelt. My Cryan zitiert zwei Quintile amerikanischer Spirituosen für die Basis dieser Pants. Laird’s Apple Cognac und 100 Degree Bonding Barking Bonding (Jim Beam und Evan Williams liegen gleichauf, wenn es um den besten Schlaganfall für Ihr Geld geht). Um das alkoholische Grundgetränk zu ergänzen, fügt Ryan Zimtgewürz und Zimtstangen hinzu, um die saisonalen Gewürzaromen zusammen mit Grapefruitsaft, Honigsirup und süßem Tee einzufangen. (Wenn Sie möchten, können Sie auch etwas Zitronensaft hinzugeben.) Es ist ein erschwinglicher Punsch, der sich im Wechsel der Jahreszeiten schön und warm anfühlen wird.

2. Tomahawk-Punsch.

Tomahawk Punch

Dieser Punsch ist perfekt für erfahrene Barkeeper, die eine gut ausgestattete Hausbar haben. Es ist ein großer Drink, der mit einer Flasche Bourbon hergestellt wird. Er wird mit Ancho Reyes, Limettensaft, Honigsirup, Angostura-Bitter und warmem Chilililikör kombiniert. Als Servierschale wird ein ausgehöhlter Kürbis vorgeschlagen, aber wenn das zu viel ist, reicht auch eine gewöhnliche Schale.

3. Bourbon-Rosmarin-Punsch

Bourbon Rosemary Punch

liquor.com / Tim Nusog

Für Bourbon-Liebhaber, die versucht haben, dem Whiskey-Club beizutreten, aber noch keine völlige Abneigung gegen das Destillat entwickelt haben, ist dieser aromatische Aperitivo-Punsch auf Zitrusbasis vielleicht das Getränk, auf das Sie gewartet haben. Bourbon spielt dabei eine kooperative Rolle, wobei Rosmarin als alkoholisches Rückgrat des Aperol dient, der reich daran ist und eine geringe Alkoholabhängigkeit aufweist. Ergänzt werden diese beiden Zutaten durch Grapefruitsaft, Honigsirup, trockenen Sekt und Soda. Anschließend garnieren Sie mit einer Grapefruitscheibe und einer Handvoll Rosmarinzweigen. Da es sich um Bourbon handelt und er relativ leicht ist, ist er überall sehr beliebt und eignet sich perfekt für Partys.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button