Rezepturen

Weil Ihre Lieblingsgetränkeflasche eine Form hat. Und warum Sie das interessieren sollte

Brad Japhe ist ein unabhängiger Journalist aus Los Angeles, der sich auf Essen, Trinken und Reisen spezialisiert hat.

Die Flasche, in der Ihr Getränk geliefert wird, ist mehr als nur ein einfacher Behälter. Oft ist sie eine beeindruckende Dekoration, die an die Grenzen der Kunst heranreicht. Der wichtigste Aspekt ist jedoch die Art und Weise, wie sie mit der Handarbeit interagiert. Schließlich ist die Flasche in erster Linie dazu da, das Getränk zu halten und auszuschenken.

Wenn Sie darüber noch nicht nachgedacht haben, sind Sie wahrscheinlich noch nie Barkeeper gewesen. Sie werden feststellen, dass es ernsthafte Gründe dafür gibt, warum Ihre Lieblingsflaschen die Form haben, die sie haben.

Joel Caruso von der Pizzeria Ortica in Kalifornien, Kalifornien, sagt: “Wenn die Flasche eine weiche Wölbung hat, ist es einfacher, sie aus einem hohen Regal zu fangen.” Wenn man sie in einem Brunnen stehen hat, kann man sie mit dem Finger greifen und drehen, ohne sich den Finger zu brechen. Auf Augenhöhe ist das eines der natürlichsten Gefühle, die man hinter der Bar haben kann.”

Die rundesten Formen sind in den Kategorien Lumi, Whiskey und vor allem Brandy üblich, für die Shaw ein Markenzeichen ist. Der ikonische X.O-Kolben von Hennessy ist oft das zentrale Element hinter der Bar. Wenn er beim Servieren ausgerichtet wird, soll er an die Trauben erinnern.

Maurice Hennessy, ein Mitglied der ursprünglichen Familie in der achten Generation, sagt: “Wir haben vor kurzem eine limitierte Version dieses einzigartigen Designs in progressivem Stil herausgebracht: Streifen und ein geriffeltes Relief, das Trauben und Weintrauben neu definiert.” Bei dem neuen Element geht es um die Praktikabilität ebenso wie um die Präsentation.

Allerdings gibt es nie zu viele Barkeeper, die mit teurem Brandy schnell einschenken können. Wenn es um reine Effizienz geht, ist das Design des Flaschenhalses von entscheidender Bedeutung. Das bedeutet, dass Ihr Lieblings-Barkeeper nicht das ist, was Sie erwarten.

Aki Wang vom preisgekrönten experimentellen Bistro dulge in Taipeh meint: “Für mich ist der Bacardi Carta Blanca der beste. “Die Form, die Größe und das Gewicht sind vernünftig, und die Halshöhe macht es sehr bequem mit Griffen.”

Auch Omakase + lobt Bacardi aus denselben Gründen, aus denen Karl von Kuala Lumpur, der Hauptstadt Malaysias, Tanqueray No. Denim lobt. 10, Fernet-Branca Liquur und Cointreau Liqueur. “Sie liegen besser in der Hand und passen direkt in meine Handfläche”, sagt er.

Einen Schritt weiter geht der Ford Gin von 86 Co., der von Barkeepern für Barkeeper entwickelt wurde. Die Flaschen von 86 Co. wurden mit Blick auf Barkeeper entworfen, und aus diesem Grund verwenden wir sie gerne”, sagt Josh Ashen, Getränkemanager bei Skylight Gardens in Los Angeles. In dieser Ära der Wiedergeburt des Barkeepings gehen die Barkeeper bis an die Grenzen, um schöne Cocktails mit so vielen Zutaten in so kurzer Zeit wie möglich herzustellen. Das Flaschendesign muss unbedingt hochwertige Zutaten enthalten und einfach zu handhaben sein.”

Einige der kultigsten Flaschen wurden jedoch von Häfen und nicht von Destillateuren entworfen. Die Flasche von Maker’s Mark wurde von meiner Mutter Marge entworfen”, sagt Bill Samuels Jr. dessen Familie den legendären Bourbon gegründet hat. In den 1950er Jahren erschienen die Maker’s Mark Bottles in den Regalen mit einzigartigen Flaschenformen un d-aufteilungen, während man durch die Gegend fuhr.

Der Barkeeper Adam Fournier aus Los Angeles stimmt dem zu. Die Leute sehen diese Flaschen und ihre Augen leuchten auf.

Andere Flaschen greifen auf Traditionen und Mythen zurück, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen. Der Komiker Dan Aykroyd, der 2008 Crystal Head Vodka auf den Markt brachte, sagt: “Ich war schon immer von der mystischen Mythologie der Kristallschädel fasziniert, die man überall auf der Welt findet. Das ist eine der einzigartigsten Verpackungen auf dem Markt.”

Die Antike war die Inspiration für eine der umstrittensten Barkeeper-Flaschen von Galliano. Markenmanagerin Tanya Cohn: “Die hohe, zierliche Form der Galliano-Flasche mit ihren vielen konischen, flachen Seiten wurde von den Säulen antiker römischer Tempel und der mächtigen Pracht des Römischen Reiches inspiriert.” Sie sind oft zu hoch, um über die übrigen Regale mit Getränken zu passen, und auch für die hintere Bar sind sie zu hoch.

Rashid Barrett, der das umfangreiche Whiskey-Programm in Austins neuestem Seven Grand-Lokal übernommen hat, sagt, dass die Whiskey-Flaschen aus der Sicht eines Films wie Szenen aus Indiana Jones und der letzte Kreuzzug aussehen. Es ist, als der Ritter von Challis ihn bittet, aus einer Vielzahl von ästhetischen und dekadenten Challis zu wählen, um Wasser aus einer unsterblichen Quelle zu trinken”.

Getränkemarken haben das Bedürfnis, sie bequem zu halten, sie bequem auszuschenken, und sie haben die Schule der Form übernommen, die der Funktion folgt.

Ich glaube, es gibt einen Trend zu benutzerfreundlicheren Flaschen”, sagt Adam Fournier. Das neue Flaschendesign von Elijah Craig und Old Forester spricht da Bände. Sie liegt einfach sauberer und besser in der Hand, wenn man Cocktails mixt”.

Barkeeper sollten sich zwar aus beruflichen Gründen mit dem Flaschendesign befassen, aber es gibt so viele Möglichkeiten, die Verbraucher zu berücksichtigen. Und nicht zuletzt ist es nicht wichtig, sie einzubeziehen. Er führt eine gute Diskussion an der Bar.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button